Vorwort Konrad Geiger

Sehr geehrte Kollegen, Partner und Freunde,

am 29. Oktober 2018 wurde ich zum Präsidenten der Euro-Toques Deutschland e.V.  gewählt  Gemeinsam bin ich mit meinen Präsidiumskollegen aktiv in vielen gemeinsamen Projekten aktiv.

weiterlesen...

 

Als ich im Jahre 1997 zum Euro-Toques Chef berufen wurde, war mir zu diesem Zeitpunkt natürlich nicht klar, dass ich eines Tages die Ehre haben würde, als Präsident unsere Vereinigung aktiv mitzugestalten. Umso mehr freue ich mich über diese einmalige Möglichkeit und möchte diese Chance jetzt nutzen, etwas in Verein und unserer Gemeinschaft zu bewegen. Daran zu arbeiten, unseren Beruf interessanter für Köche- Nachwuchs zu gestalten, für Erhalt und die Verwendung ehrlicher, natürlicher Lebensmittel einen nachhaltigen Beitrag zu leisten, die Zusammenarbeit mit Euro-Toques International enger zu betreiben, um Erfahrungswerte gegenseitig zu nutzen. Letzlich möchte ich mich stark machen, für die handwerkliche Herstellung, auch in Manufakturen, um nur ein paar Punkte meines persönlichen Beitrages zu nennen.

In den letzten 20 Jahren habe ich mich ausschließlich für den Einsatz von 100% Bio Lebensmitteln in der Gastronomie und Lebensmittelproduktion eingesetzt. Viele Partnerschaften, landwirtschaftliche Freundschaften, Kooperationen und tolle Produkte sind dabei entstanden. Dieses Netzwerk und meine Erfahrung möchte ich in unseren Verein einbringen und zur Verfügung stellen.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine langfristige und tolle Zusammenarbeit.

Ihr Konrad Geiger

Vorwort Eckart Witzigmann

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

ich freue mich, auf diesem Weg mit Ihnen in Kontakt zu kommen, den Werdegang und die Entwicklung von Euro-Toques Deutschland habe ich von jeher mit Aufmerksamkeit und Interesse verfolgt.

weiterlesen...

Wer es ernst meint mit korrekter Nachhaltigkeit, kommt an Euro-Toques nicht vorbei, denn noch immer stehen die Köche im Mittelpunkt, wenn es um ökologisch einwandfreie Zubereitung von Lebensmitteln geht. Leider steht die zweite Worthälfte häufig im Mittelpunkt, ein Mittel satt zu werden. Mir persönlich liegt der erste Teil dieses Wortes sehr viel mehr am Herzen, denn gesund zu leben sollte zu unser aller Ziel werden. Und wir Köche sind dabei besonders gefordert und ich betrachte es als eine der großen Ausgaben von Euro-Toques hier beispielhaft voran zu gehen.

Gerade in Zeiten, in denen man den lauten Argumenten besonders gerne zuhört, sind Leuchttürme wie Euro-Toques wichtig und erfüllen hier eine wichtige Aufgabe für die gesamte Gesellschaft.

Und deshalb halte ich den vorliegenden Führer für eine gute Navigationshilfe durch schwieriges Gelände. Zukunft braucht ja bekanntlich Herkunft und Ziele brauchen Orientierung. Und dabei ist diese Broschüre eine großartige Hilfe.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem neuen Präsidenten Konrad Geiger viel Erfolg und die dafür notwendige Ausdauer und Kraft, um die engagierten und wichtigen Ziele von Euro-Toques zu erreichen.

In kollegialer Verbundenheit

Ihr Eckart Witzigmann

Unsere Lobby ist das Produkt.

Euro-Toques-Chefs verteidigen natürliche Lebensmittel und traditionelle Rezepte, setzen sich für die Mannigfaltigkeit des europäischen Erbes ein und sichern den Fortbestand regionalen Produkte.

„Köche haben die Macht etwas zu ändern“

„Alleine die Gastronomie macht 92 Millarden Umsatz im gesamten Lebensmitelhandel Deutschlands aus (125  Mrd.  die Endverbraucher). Wir Köche haben also die Macht, Einfluss darauf zu nehmen, welche Produkte letztendlich auf dem Teller unserer Gäste landen.“ Konrad Geiger, Präsident der Euro-Toques Deutschland, forderte mit diesen Worten auf dem Kongress „Zukunft Gastronomie“ in Essen nicht nur die Mitglieder seines Netzwerks sondern auch alle anderen Kollegen auf, noch viel deutlicher Verantwortung zu übernehmen für Qualität, Nachhaltigkeit und authentischen Genuss.

 

Unterstützt wurde er von Sarah Wiener, die als EU-Angeordnete und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (ENVI) live zugeschaltet war:

Weiterlesen …

Zukunft Gastronomie denken

Am 11. und 12. Oktober findet in Essen (unter strengen Hygieneauflagen) der Kongress "Zukunft Gastronomie" statt. Euro-Toques Deutschland wird dort eine starke Stimme haben:

Zusammen mit Sarah Wiener (die live aus Brüssel zugeschaltet ist) wird Präsident Konrad Geiger am Montag, den 12. Oktober über ein klimaneutrales Europa und den Einfluss der Gastronomie darauf sprechen. Zudem ist er Teil der Podiumsdiskussion "Zukunft Spitzengastronomie". In einem gesonderten Workshop am Nachmittag wird Konrad Geiger dann das neue Manifest der Euro-Toques präsentieren.

Weiterlesen …

Euro-Toques „Genuss-Gutschein“

Gäste der Euro-Toques-Restaurants können jetzt Genuss-Gutscheine kaufen, die sie in den nächsten fünf Jahren beim Euro-Toques Restaurant einlösen – mit Zugewinn.

„In allem, was wir tun, denken wir an die Zukunft“, betont Konrad Geiger, und das bezieht sich eben nicht nur auf den Respekt gegenüber Menschen und Tieren sondern auch auf eine wirtschaftliche Zukunft.

Weiterlesen …